Generalleutnant Anders

Generalleutnant Anders

Einer der vielen Polen, die nach der Niederlage ihres Landes beschlossen hatten, den Kampf aus der Ferne weiterzuführen, war Generalleutnant Anders, der den Befehl über das 2. polnische Korps der britischen 8. Armee hatte. Unter Anders erwarb sich das 2. Korps bei seinem Einsatz in Italien große Verdienste, vor allem beim Kampf um die Cassino-Höhen, die unter enormen Verlusten vom 2. Korps eingenommen wurden, nachdem drei Versuche anderer Einheiten gescheitert waren. Anders, der nach dem Krieg nicht in seine Heimat zurückkehren konnte, lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1970 im Westen. Sein Leichnam wurde nach Cassino gebracht und neben den Überresten seiner gefallenen Kameraden beigesetzt.

Generalleutnant Anders